Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) des TV-Finthen

1. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Die von Ihnen in Ihrer Beitrittserklärung angegebenen Daten über Ihre persönlichen und sachlichen Verhältnisse (sogenannte personenbezogene Daten) auf Datenverarbeitungs-Systemen des TV-Finthen, dem Sie beitreten, gespeichert und für Verwaltungszwecke des TV-Finthen, verarbeitet und genutzt werden. Eine Übermittlung von Teilen dieser Daten an die jeweiligen Landes-und Sportfachverbände findet nur im Rahmen der in den Satzungen der Landes-und Sportfachverbände festgelegten Zwecke statt. Diese Datenübermittlungen sind notwendig zum Zwecke der Organisation eines Spiel-bzw. Wettkampfbetriebes und zum Zwecke der Einwerbung von öffentlichen Fördermitteln. Wir sichern Ihnen zu, Ihre personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln und nicht an Stellen außerhalb des TV-Finthen und der jeweiligen Landes-und Sportfachverbände weiterzugeben.

2. Rechte der betroffenen Personen

Sie können jederzeit schriftlich Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten erhalten und Korrektur verlangen, soweit die beim TV-Finthen gespeicherten Daten unrichtig sind. Sollten die gespeicherten Daten für die Abwicklung der Geschäftsprozesse des TV-Finthen nicht erforderlich sein, so können Sie auch eine Sperrung, gegebenenfalls auch eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Nach einer Beendigung der Mitgliedschaft werden Ihre personenbezogenen Datengelöscht, soweit sie nicht, entsprechend rechtlicher Vorgaben, aufbewahrt werden müssen. Die Rechte der Betroffenen ergeben sich aus folgenden Artikeln:

  • das Recht auf Auskunft (Artikel 15 DS-GVO)
  • das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)
  • das Recht auf Löschung („Recht auf Vergessen“; Artikel 17 DS-GVO)
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DS-GVO)
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DS-GVO)
  • das Widerspruchsrecht (Artikel 21 DS-GVO)
  • das Recht auf Beschwerdebei einer Aufsichtsbehörde (Artikel 77 DS-GVO)
  • das Recht auf Schadensersatz (Artikel 82 DS-GVO)

3. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

• Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,

• die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein

• für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie

• dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

4. Werbung

Eine Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke findet weder durch den TV-Finthen, Kooperationspartner noch durch die jeweiligen Landes-und Sportfachverbände statt.

5. Datenaustausch beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website TV-Finthen.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

• IP-Adresse des anfragenden Rechners,

• Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

• Name und URL der abgerufenen Datei,

• Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),

• verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

• Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,

• Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,

• Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie

• zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie gegebenenfalls seiner Vertreter:

TV 1872 Mainz-Finthen e.V., gesetzlich vertreten durch den Vorstand nach § 24 der Satzung.

E-Mail: tv-finthen@gmx.de

Homepage: www.tv1872finthen.de

Geschäftsstelle, Lambertstraße 14, 55126 Mainz

Tel./Fax: 06131-477709